dorle & band

Deutsche und französische Chansons, Blues und Jazz


Nächstes Konzert am 14.04.2019, um 15:30 Uhr: "Schwarzer Kopf" in Saarburg...mehr


"...Blues, Jazz und Rock´n´Roll, gewürzt mit einer ordentlichen Tracht Chanson ist das musikalische Ausdrucksmittel für die balladesken, humorvollen und nachdenklichen Texte der Sängerin und Liedermacherin Dorle Schausbreitner aus Igel.

Dorle Schausbreitner bannt ihr Publikum mit sensiblem Gitarrenspiel und großer Stimme, die ihren Liedern von Außenseitern und den zu wenig beachteten kleinen Dingen des Alltags Wärme verleiht..." 

"...Der Hörer befindet sich vom ersten Lied an auf einer Klangreise. Er verspürt schnell das Bedürfnis, mit diesem musikalischen Zug weit, weit fahren zu wollen. Aussteigen zwischendurch ist nahezu unmöglich..."

(Zitate: Liedermacher Paul Bartsch (Halle),  Andrea Wolf, Kleinkunstmagazin

"Ein achtel Lorbeerblatt")

 

Mit ihren einfühlsamen und virtuosen Begleitmusikern - Nils Thoma am Saxophon, Florian Schausbreitner am Bass und an den Gitarren, Christian Meißner am Schlagzeug, Philipp Schausbreitner am Piano - ist ein Konzerterlebnis der besonderen Art garantiert!


"Gänsehautmomente“ avec le duo Dorle & Florian Schausbreitner le vendredi 5 octobre. Et c’est bien ce qui s’est produit! De belles chansons, émouvantes, amusantes, composées en partie par Dorle Schausbreitner, chantées par elle-même d’une si jolie voix et accompagnées de sa guitare et de celle de Florian Schausbreitner. Ce fut, une fois de plus, une très bonne soirée pour les très nombreux spectateurs, dont beaucoup de visiteurs! (Cath)
Deutsch Französische Gesellschaft Ravensburg-Weingarten
(Konzertkritik zum Konzert am 5.10.2018 im "local" in Ravensburg
Programm mit deutschen und französischen Chansons.)

Musikvideo zum Titel "Kommunikation"

Eine humorvolle Persiflage auf das heutige digitale Kommunikationszeitalter!

Augenzwinkernd widmet sich Dorle diesem generationsübergreifenden Phänomen mit
hintersinnigem Witz und einer gehörigen Portion Selbstironie.

 

Viel Spaß beim Anschauen und Zuhören!



Hintergrundfotos: Jürgen Tribull, Gitte Buddig